Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 12-19 Uhr
Samstag geschlossen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das
Segel Center Frankfurt e.K.


Ladengeschäft und Beratung

unsere Erfahrung ist Ihr Vorteil. Sie haben Fragen zu bestimmten Produkten? rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns in unserem Ladengeschäft.

Wir beraten Sie gerne, oft können wir Ihnen helfen. Gerne unterbreiten wir Ihnen auch ein unverbindliches Angebot für die gewünschten Produkte, welches für unsere Kunden selbstverständlich kostenfrei ist. Für die Durchführung einer Sonderbestellung können Zusatzkosten anfallen.

Sie erreichen uns Mo.-Fr. 12:00 – 19:00 unter 069 – 45 53 72

Allgemeines - Geltungsbereich

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle mit uns geschlossenen Kaufverträge.

Verbraucher im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne das diesen eine überwiegend gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmen im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Kunden im Sinne der Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt.

Zustandekommen des Vertrages

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Technische Änderungen sowie Änderungen in Form, Farbe und/oder Gewicht bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten. Wenn nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, gelten die am Tage des Vertragsschlusses gültigen Preislisten, die damit Bestandteil des Vertrages werden. Durch Anklicken des Buttons „Jetzt kostenpflichtig Bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Bestellt der Verbraucher die Ware auf elektronischem Wege, werden wir den Zugang der Bestellung unverzüglich bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Der Kaufvertrag kommt erst durch unsere ausdrückliche Erklärung oder den Versand der Ware zustande.

Lieferzeit / Auslandslieferung

Eine vereinbarte Lieferfrist beginnt mit Datum der Auftragsbestätigung. Die vereinbarte Leistungszeit ist eingehalten, sofern wir innerhalb der Lieferfrist die Ware an die den Transport durchführende Person übergeben haben oder – im Falle der Selbstabholung durch den Kunden - dem Kunden die Versandbereitschaft angezeigt haben.

Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die uns die geschuldete Leistung wesentlich erschwert oder unmöglich macht – hierzu gehören insbesondere Streik, Aussperrung, behördliche Anordnungen usw., auch wenn sie bei Lieferanten oder Unterlieferanten von uns eintreten – haben wir nicht zu vertreten, selbst wenn Fristen und Termine verbindlich vereinbart sind.

Bei Lieferungen und Leistungen aus Deutschland in Länder außerhalb der EU hat der Kunde den steuerlich erforderlichen Ausfuhrnachweis zu erbringen. Wird der Nachweis nicht erbracht, hat der Kunde unverzüglich die für Lieferungen innerhalb Deutschlands anfallende Umsatzsteuer auf den Rechnungsbetrag zu leisten.

Bei Lieferungen und Leistungen von einem Mitgliedsstaat in einen anderen Mitgliedsstaat der EU hat der Kunde vor der Ausführung des Umsatzes seine Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer mitzuteilen, unter der der Kunde die Erwerbsbesteuerung innerhalb der EU durchführt. Anderenfalls hat der Kunde auf unsere Lieferungen und Leistungen zusätzlich zum geschuldeten Kaufpreis den gesetzlich geschuldeten Umsatzsteuerbetrag zu zahlen.

Qualität und Garantie

Da wir nur erstklassige Markenprodukte führen, die einen hohen Qualitätsstandart haben, erhalten Sie nur hochwertige Waren mit Herstellergarantie.

Lieferungen

Der Versand (innerhalb Deutschlands) erfolgt üblicherweise mit DHL (Post), bis 20kg. Die Versandkosten werden gemäß der aktuellen DHL-Preisliste berechnet. Ausgenommen sind Sperrgut und Gefahrgutartikel. Die Frachtkosten hierzu teilen wir Ihnen auf Anfrage auch im Voraus mit.

Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter von DHL oder anderem anliefernden Betrieb. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen. Für alle während der gesetzlichen Gewährleitungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung / Neulieferung sowie - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadenersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen. Soweit wir Ihnen eine Verkäufergarantie gewähren, ergeben sich die Einzelheiten aus den Garantiebedingungen, die dem jeweils gelieferten Artikel beigefügt sind. Garantieansprüche bestehen unbeschadet der gesetzlichen Ansprüche/Rechte.

Lieferungen außerhalb Deutschlands erfolgen ohne Berechnung der MwSt. Bei allen Auslandslieferungen berechnen wir die tatsächlichen Transportkosten. Bitte beachten Sie eventuell anfallende Zölle und Zollgebühren sowie die Abgabe der Einfuhrumsatzsteuer. Diese Lieferung erfolgt in der Regel per Vorkasse. Die Kosten einer eventuellen Rücksendung werden von Ihnen getragen.

Bei Expresslieferungen berechnen wir nur die tatsächlichen Mehrkosten.

Sollte ein Artikel einmal nicht lieferbar sein, werden Sie unverzüglich über den voraussichtlichen Liefertermin informiert. Die Nachlieferung der rückständigen Ware erfolgt natürlich ohne zusätzliche Porto- und Verpackungskosten für Sie. Bei Auslandslieferungen behalten wir uns eine Komplettlieferung vor.

Zahlungsbedingungen / Eigentumsvorbehalt / Verbraucherstreitbeilegungsgesetzt VSBG

Im Ladengeschäft ist Barzahlung oder Kartenzahlung möglich. Online können Sie bei uns nur per Vorkasse/Überweisung einkaufen. Wenn sie Stammkunde sind, dann liefern wir auch per Rechnung und Sie Zahlen sofort nach Erhalt der Ware. Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht.

Wir behalten uns vor, Ihnen für die erbetene Lieferung nur bestimmte Zahlungsarten anzubieten, beispielsweise zur Absicherung unseres Kreditrisikos nur solche entsprechend der jeweiligen Bonität.

In Einzelfällen behalten wir uns vor, die Ware erst nach einer Anzahlung auszuliefern. Nach Eingang der Bestellung werden wir dies mit dem Kunden abstimmen.

Eigentumsvorbehalt: Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

Elektronische Kommunikation: Sie stimmen zu, dass die vertragsbezogene Kommunikation in elektronischer Form erfolgen kann.

Alternative Streitbelegung: Wir sind nicht verpflichtet und nicht bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Die Ausnahmeregelung des § 36 Abs. 3 VSBG sieht vor, dass Unternehmer nicht betroffen sind von diesen allgemeinen Informationspflichten, die am 31.12 des vorangegangenen Jahres zehn oder weniger Personen beschäftigt haben. www.it-recht-kanzlei.de

Der Vertragsabschluss erfolgt in deutscher Sprache. Der Bestelltext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können Ihre Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung ausdrucken.

Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

Segel Center Frankfurt e.K.
Gutleutstraße 175; 1.OG
D-60327 FRANKFURT am MAIN
Telefon: +49/(0)69 / 45 53 72
Mail: info@segel-center-frankfurt.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür ein Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs / Widerrufsbelehrung

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss / Erlöschen des Widerrufsrechts

Die gekaufte oder gelieferte Ware darf innerhalb 14 Tagen, ab Zugang der Ware, zurückgegeben werden. Sofern die Ware vollständig und originalverpackt ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet und es sich nicht um Ware handelt, die speziell nach Kundenspezifikation angefertigt wird oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Zu Ihrer weiteren Information weisen wir auf die gesetzlich bestimmten Fälle hin, in denen das Widerrufsrecht ausgeschlossen ist:

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

Die vorstehenden Modalitäten sind keine Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechtes.

Ende der Widerrufsbelehrung

Grundsätzliches

Die Mehrwertsteuer ist im Preis enthalten, wird aber auf der Rechnung separat ausgewiesen. Lieferungen außerhalb Deutschlands erfolgen ohne Berechnung der MwSt. Im Einzelfall behalten wir uns vor, gegen Nachnahme zu liefern. Der Mindestbestellwert beträgt 30,00 €. Bei Bestellungen von unter 30,00 € berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10,00 €.

Nach Erhalt Ihrer Bestellung - damit kommt der Vertrag zustande - können Sie alle Artikel binnen 14 Tagen uneingeschränkt und ohne Angabe von Gründen zurückgeben. Zur Wahrung dieser Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware an uns.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass ein Gebrauch der Ware zu einem erheblichen Wertverlust führen kann, der im Falle der Rücksendung aufgrund der Ausübung Ihres Widerrufsrechtes von Ihnen zu ersetzen wäre. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Ganz gleich, ob Material-, Herstellungsfehler oder Transportschäden: Bitte reklamieren Sie alle Fehler möglichst sofort. Während der Gewährleistungsfrist des Herstellers oder Lieferanten haben Sie zunächst das Wahlrecht auf kostenlose Nacherfüllung: Entweder reparieren wir den Artikel (Nachbesserung) oder tauschen ihn auch ganz oder teilweise aus (Nachlieferung). Wird ein Fehler innerhalb einer angemessenen Frist dadurch nicht behoben, dann haben Sie die Wahl: Entweder Wandelung (Rückgängigmachung) des Kaufes oder Minderung (Herabsetzung) des Kaufpreises.

Datenschutzhinweis

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zweck der Vertragsdurchführung, zur Erfüllung ihrer vertraglichen und vorvertraglichen Pflichten und zur Pflege der laufenden Kundenbeziehung. Im Rahmen des gesetzlich Zulässigen und unter Berücksichtigung Ihrer jeweiligen schutzwürdigen Interessen an dem Ausschluss der Übermittlung oder Nutzung können wir zur Bonitäts- und Kreditprüfung bei Bestellungen Adress- und Bonitätsdaten an die SCHUFA und CREDIREFORM weitergegeben und anfragen. Bei Bestellungen auf Rechnung und Ratenkäufen nutzen wir neben anderen Bonitätsdaten auch Anschriftendaten, um das Risiko von Zahlungsausfällen im Einzelfall abschätzen zu können. Unsere aktuelle Datenschutzerklärung finden Sie im Internet unter www.segel-center-frankfurt.de unter Datenschutz.

Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist Frankfurt am Main. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klagerhebung nicht bekannt ist.

Vertragssprache ist Deutsch.

Segel Center Frankfurt e.K.
Gutleutstraße 175; 1.OG
D-60327 FRANKFURT am MAIN

Inhaber: Eckhard Mikulski
USt-Id-Nr. DE174026807
Steuernummer 14 846 60564
Handelsregister AG Frankfurt/M HRA 30983
Telefon: +49/(0)69 / 45 53 72